MD5-Prüfsumme

Um sicher zu stellen, dass die „Payment History“-Datei korrekt übertragen wurde, bilden Sie eine MD5-Hashsumme. Diese wird in einer separaten Datei gespeichert.

Beispielmöglichkeiten, um eine Hashsumme zu ermitteln

System Beschreibung Link
Unix / Linux Kommandozeile:

$ md5sum meinshop_history_2014-02-15_001.csv > meinshop_history_2014-02-15_001.csv.md5
http://en.wikipedia.org/wiki/Md5sum
#Create_MD5_hash_file_hash.md5
Windows / Kommandozeile Kommandozeile bzw. Drag and Drop:
MD5sums 1.2
http://www.pc-tools.net/win32/md5sums/
Windows Checksum Verifier:
mit GUI und Vergleichsfunktion
http://www.bitdreamers.com/de/
products/checksum-verifier

Beispieldatei

meinshop_history_2014-02-15_001.csv.md5

Diese Datei beinhaltet die Hashsumme zu dem vorgehenden Beispiel einer „Payment History“-Datei:

4c001dfc2d0eceaef16cfc627d71d5c9

Übertragen Sie diese Datei immer mit der dazugehörigen „Payment History“-Datei (CSV) auf den SFTP-Server.