Die Stammkundendatei uploaden

Um bei der Zusammenarbeit mit Wirecard einen sicheren Datentransfer zu gewährleisten, besteht die Möglichkeit, Daten per SFTP an unseren Server zu übertragen. Diese Kurzanleitung hilft Ihnen dabei, eine entsprechende Verbindung in nur drei Schritten einfach einzurichten:

Schritt 1: Ein privates/öffentliches SSH-Schlüsselpaar (OpenSSH) muss vorliegen. Der öffentliche Schlüssel und die externe IP-Adresse des Servers müssen an integration@wirecard-rechnung.de übertragen werden. 
Schritt 2: Einrichtung eines kompatiblen SFTP- oder SCP-Programm (WinSCP)
Schritt 3: Eine eventuell vorhandene Firewall muss die ausgehende TCP Verbindung auf files.wirecard-rechnung.com mit dem Port 22 erlauben.

Öffentlicher Schlüssel

Ihr öffentlicher Schlüssel wird benötigt, damit eingehende Verbindungen vom Wirecard- Server akzeptiert und sicher aufgebaut werden können.

Öffentlicher Schlüssel bereits vorhanden?

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen bereits über einen öffentlichen SSH Schlüssel verfügen, schicken Sie diesen bitte zusammen mit der externen IP des zu verwendenden Servers per Mail an: integration@wirecard-rechnung.de.

Einen öffentlichen Schlüssel generieren

Mit dieser Anleitung können Sie sich unter Windows mit „PuTTY Key Generator“einen neuen Schlüssel anlegen.

Programm-Download unter:
http://the.earth.li/~sgtatham/putty/latest/x86/puttygen.exe

Starten Sie „PuTTY Key Generator“ und führen Sie die nachfolgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie hier „2048“ als Verschlüsselungsstärke ein
  2. Wählen Sie „SSH-2 RSA“
  3. Klicken Sie auf „Generate“: Der Schlüssel wird jetzt mit 2048 Bit erstellt.
    Hinweis: Bewegen Sie den Mauszeiger unterhalb der Fortschritts-Anzeige willkürlich hin und her, bis die Fortschritts-Anzeige am Ende ist. Die Mausbewegung wird in die zufällige Generierung des Schlüssels mit einbezogen.

    Nach der Berechnung, erscheinen weitere Felder und Buttons:
  4. Tragen Sie hier am besten Ihre E-Mail Adresse ein
  5. Vergeben Sie hier bitte ein sicheres Passwort. Dieses wird später für den Zugriff auf den Server gebraucht.
    Verwahren Sie das Passwort gut und geben Sie es nicht weiter!
  6. Mit diesem Button speichern Sie Ihren privaten Schlüssel auf Ihrem Computer. Bitte sorgfältig aufbewahren!
  7. Mit diesem Button speichern Sie Ihren öffentlichen Schlüssel. Dieser kann weitergeben werden und wird immer benötigt, um Ihnen einen Zugang per SFTP auf einem Server einzurichten.
  8. Bitte kopieren Sie den in diesem Feld enthaltenen Text und senden ihn zusammen mit der externen IP des zu verwendenden Servers per E-Mail an: integration@wirecard-rechnung.de

Wir richten daraufhin einen Zugang zu unserem Server für Sie ein und übersenden Ihnen einen „Username“ für die Verbindung.

SFTP-Programm einrichten

Sie benötigen nun ein kompatibles SFTP- bzw. SCP-Programm (WinSCP).

Falls Sie kein Programm besitzen, können Sie es hier downloaden:
http://winscp.net/eng/download.php

Es handelt sich dabei um portable Versionen, für die Sie zur Installation keine Administratorrechte benötigen.

Richten Sie nun eine neue Verbindung ein:

  • Servername: files.wirecard-rechnung.com
  • Port: 22
  • Protokoll: SFTP mit SCP fallback
  • Username: In der Regel die <ShopId>
  • Passwort: bitte freilassen, die Authentifizierung erfolgt über den SSH-Schlüssel
  • Transfermode: binary
  • Ordner: incoming\known_customers

Die Dateien werden im 10 Minuten Intervall verarbeitet. Nach erfolgter Verarbeitung werden die Dateien in den Ordner archiv\known_customers verschoben.

Firewall anpassen

Ihre Firewall muss eine ausgehende TCP Verbindung auf „files.wirecard-rechnung.com“ mit dem „Port 22“ erlauben.

Falls Ihr Betriebssystem über eine Firewall verfügt, muss diese den Transfer erlauben. In der Regel wird das Betriebssystem fragen, ob Sie die ausgehende Verbindung erlauben wollen. Bestätigen Sie dies bitte und fügen Sie ggf. eine Ausnahme zu den Firewall-Regeln hinzu.

Falls Ihr Firmennetzwerk über eine eigene Firewall verfügt, müssen Sie eventuell Ihren Administrator bitten, eine Ausnahmeregel hinzuzufügen.